HEUEL-Schneefangsysteme bieten einen optimalen Schutz gegen abrutschende Schneelawinen und Eisplatten. Der Einbau von Schnee- und Eisschutzanlagen ergibt sich aus den Bestimmungen der Landesbauordnungen und der Versicherungspflicht des Hauseigentümers.

Bei der Montage der Schneefanghalterungen müssen die Schneelasten der jeweiligen Schneelastzonen (BRD 1-3) nach DIN 1055-5 und DIN EN 1991-1-3 NA berücksichtigt werden.

Die angegebenen maximalen Abstände der einzelnen Schneefanghalterungen sind einzuhalten. In sehr schneereichen Gebieten sind diese sicherhaltshalber zu kürzen und durch zusätzliche Schneefangsysteme oder Schneestopper zu sichern.

Alle Ausführungen der HEUEL-Schneefangsysteme werden aus Aluminiumguss in eigener Giesserei gefertigt. Die Befestigungselemente bestehen aus Edelstahl und sind extrem witterungsbeständig. Sie sind durch eine optimale Verwindungssteifigkeit für hohe Belastungen ausgelegt.

Die einzelnen Schneefangelemente lassen sich durch integrierte Steckverbindungen zu beliebig langen Schneebarrieren zusammenfügen.

Durch farbliche Abstimmbarkeit bilden HEUEL-Schneefangsysteme eine optische Einheit mit der Dachfläche.

StandardBoard

TopBoard

Pipe

DoublePipe

Übersicht Schneefanghalterungen

Übersicht Schneefanghalterungen

Schneefanghalterungen für Ton- und Betonpfannendächer

Schneefanghalterungen für Biberschwanzziegeldächer

Schneefanghalterungen für Trapez- und Sandwichdächer

Schneefanghalterungen für Wellen 5, 6, 6 ¾ und Berliner Welle

Schneefanghalterungen für Aluminiumdächer, z.B. CORUS/Kalzip®, BEMO® und Aluform System-Technik und Stehfalzdächer

Schneefanghalterungen für Schiefer-, Schindel- und Bitumendächer

Schneelastrechner