6. Oktober 1955
Am 6. Oktober 1955 gründete der Werkzeugmacher Josef Heuel eine Aluminiumgießerei auf dem Heuelschen Hof „Gut Selmke“. Anfangs gehörten ausschließlich Aluminiumgeschirrteile zum Fertigungsprogramm.

1960

Einstellung der ersten Mitarbeiter, und anstelle des Holzschuppens der anfangs als Produktionsstätte diente, wurde schließlich 1960 die erste Produktions- und Fertigungshalle gebaut.

1970

Die Kapazitäten von "Gut Selmke" sind erschöpft; Am Lindhövel in Sundern- Hachen entsteht ein neuer Betrieb mit einer Fläche von 600 m², wo neben der Gießerei und Fertigung der Werkzeugbau, Büro- und Sozialräume entstehen.

1976

Die erste Produktion von Alu-Gußleuchten (Nostalgie) beginnt.

1980

Die nächste Generation steht bereit, die Brüder Andreas und Thomas Heuel steigen als geschäftsführende Gesellschafter mit in den Betrieb ein.

18. Januar 1980

Die Einzelfirma wird in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umgewandelt.

1983

Anbau einer neuen 400 m2 großen Produktionshalle; Fertigstellung im Oktober

1987

Die erste Produktion von Alu-Dachelementen, des sog. "Alu-Steigtritt" beginnt. Durch den Einsatz von 10 Verkaufsrepräsentanten gelang es den Artikel bundesweit einzuführen.

1988

Anschaffung einer Pulverbeschichtungsanlage; Betriebserweiterung um 500 m2

1991

Erweiterung der Produktionsfläche um nochmal 500 m2, Investitionen in Gießereiautomaten und Dosiergeräten, die vollautomatisch und im Dreischichtbetrieb produzieren.

1. November 1992

Gründung der Gebrüder Heuel OHG, Handelsvertretung, welche den Vertrieb der Dachelemente übernimmt.

November 1992

Pachtvertrag über ein 11.000 m2 großes Erbbaugrundstück Bau einer neuen zusätzlichen Lagerhalle von 900 m2 und einem neuen Verwaltungsgebäude (Inbetriebnahme 1993) Bauantrag zur Genehmigung einer Brückenverbindung zwischen alter und neuer Betriebsstätte. Fertigstellung der Brückenverbindung mit Hilfe eines 500 t Autokrans.

1995

Feier des 40-jähriges Firmenjubiläums

1996

Kauf eines Baugrundstückes über 2.000 m2 (Parkplatz für Mitarbeiter)

2002

Kauf einer Produktionshalle 1.500 m2 von der Nachbarfirma Froh

2005

Feier des 50-jähriges Firmenjubiläums Rückblick auf die 50-jährige Firmengeschichte Josef Heuel

2006

Bau einer 2-ten Beschichtungsanlage

2007

Kauf einer Lagerhalle mit Bürogebäude 980 m2

2010

Kauf eines Baugrundstückes über 11.099 m2

2011

Pachtgrundstück von 4.430 m2 wird gekauft Kauf eines Grundstückes 6.170 m² und aufstehender Produktionshalle von 4.600 m2

2011 / 2012

Aufbau einer neuen zusätzlichen Produktions- und Fertigungslinie (Gießerei, Schleiferei, Sägerei, Lager)